Sitzungsrahmen - das Setting in der Psychotherapie      

Die Psychotherapie darf nur im direkten Kontakt zwischen Therapeut und Klient erfolgen, d. h. eine Therapie erfordert die persönliche Anwesenheit des Klienten in meiner Praxis in Berlin. Supervision und psychologische Beratung können auch auf fernmündlichem Weg, z. B. über Skype, erfolgen.   

 

Termine vergebe ich telefonisch oder per Mail, bitte kontaktieren Sie mich und nennen mir Ihren Wunschtermin.

 

Wie lange dauert eine Sitzung?

Eine Sitzung dauert in der Regel 60 Minuten, bei Bedarf können auch 90- oder 120minütige Sitzungen sinnvoll sein.

 

Die Gespräche finden in entspannt sitzender Haltung statt und werden nicht akustisch aufgezeichnet oder elektronisch protokolliert.

 

Bei Entspannungsverfahren (z. B. bei Streß oder Burn-out) kann für bestimmte psychotherapeutische Anwendungen auch eine liegende Haltung sinnvoll sein.

 

Wieviele Sitzungen brauche ich?

Die Frequenz und Anzahl der Sitzungen wird vom Klienten gestaltet. Sie können die Abstände zwischen den Sitzungen sowie die Dauer bzw. die Anzahl oder auch wiederkehrende "Serien" von Sitzungen frei wählen. Das ermöglicht Ihnen eine maximale Flexibilität, abgestimmt auf Ihre Lebensverhältnisse. Es gibt keine generellen Angaben zur Dauer einer Psychotherapie, egal nach welchem Verfahren. 

 

 

Praxis Psychotherapie Berlin
Mein Praxisraum in Berlin-Nikolassee