Wer bezahlt die Sitzungen? 

Ich erhalte mein Honorar direkt vom Klienten. Die Vorteile der Selbstzahlung für eine Psychotherapie durch den Klienten liegen auf der Hand:

 

  • Keine elektronische Datenspeicherung
  • Keine Weitergabe oder Verfügbarkeit der Informationen und Inhalte an Kranken- und Lebensversicherungen, Arbeitgeber und Behörden. U. U. können dadurch Beitragserhöhungen vermieden werden. Dies kann besonders für Beamte und Selbständige von großem Interesse sein.
  • Flexible Termingestaltung und Dauer der Sitzungen
  • Kurzfristige Vergabe von Terminen, meist innerhalb einer Woche
  • Anwendung moderner und effektiver Therapieverfahren, die von Krankenkassen nicht übernommen werden (trotz wissenschaftlicher Anerkennung der Verfahren).
  • Unter bestimmten Voraussetzungen können die Kosten für eine selbst bezahlte Psychotherapie steuermindernd wirksam gemacht werden.

Eine Kostenübernahme meiner Leistungen, z. B. durch private Krankenkassen oder Zusatzversicherungen bei der gesetzlichen Krankenkasse, ist in Einzelfällen möglich, aber grundsätzlich vom Klienten selbst mit seiner Kasse zu erörtern. Natürlich stehe ich Ihnen bei Fragen und für Unterstützung bei der Abwicklung gerne zur Verfügung! 

 

Sorgen Sie für sich!

Mit einer individuellen Psychotherapie investieren Sie in sich selbst - und der Selbstwert ist die beste, weil verlustfreie Anlagemöglichkeit! Kontaktieren Sie mich für weitere Informationen! 

 

 

Zahlt die Kasse Psychotherapie? Berlin
Kostenübernahme Krankenkasse Psychotherapie